Nach Spielausfall Überwinterung am Tabellenende

Nachdem am vergangenen Sonntag die Partie gegen den SV Gültlingen ausgefallen ist, bleibt die SNO über die Winterpause auf dem letzten Tabellenplatz. Auch die zweite Mannschaft muss am Tabellenende überwintern. Für beide Mannschaften gilt gleichermaßen, dass bei einigen Spielen einfach einerseits das Glück gefehlt hat, andererseits aber mit etwas mehr Kaltschnäuzigkeit der ein oder andere Punkt mehr hätte erspielt werden können. Wie stark der Spielerkader teilweise eingeschränkt war zeigt, dass bei der ersten Mannschaft 20 verschiedene Spieler eingesetzt wurden, bei der zweiten Mannschaft waren es gar 24. Die Winterpause muss jetzt als Erholungsphase genutzt werden und ab dem 8. März geht es dann weiter in die restliche Saison 2019/20.