Niederlage der 2. Mannschaft gegen FV Calw

Die 2. Mannschaft der Spielgemeinschaft war eigentlich sehr gut in die Partie gestartet und hatte auch die erste gute Tormöglichkeit, aber wie es eben oft so ist, musste sie durch einen Elfmeter das 0:1 hinnehmen. In der Folge spielte die Mannschaft aus Calw clever ihr Spiel, ausgehend von einem sehr guten Torhüter gab es immer lange Bälle auf die Stürmer, die dann in der 30. sowie 45. Minute auf 3:0 erhöhten. Leider musste die Mannschaft dann auch in der 48. Minute schnell das 4:0 einstecken und somit war die Partie gelaufen. Moritz Hammann konnte mit einem sicher verwandelten Elfmeter noch etwas Ergebniskorrektur herstellen.

Die 3. Mannschaft konnte am Sonntag auf dem Sportplatz in Neuweiler ihren ersten Pflichtspielsieg gegen den FV Calw II einfahren. Das 1:0 erzielte Anton Samochwalow, der dem gegnerischen Torhüter das Leder abluchste und dann vollendete. Im weiteren Verlauf spielte die 3. Mannschaft sehr konsequent und konnte durch einen schönen Schuss von Daniel Großmann auf 2:0 erhöhen. So ging es dann auch in die Halbzeit. Die Spielgemeinschaft kam mit Schwung aus der Kabine und nach einem sehr schönen Spielzug legte Lennart Girrbach den Ball perfekt auf, so dass Philipp Hammann das 3:0 erzielen konnte. Als die Kräfte etwas nachließen, mussten die Jungs das 3:1 hinnehmen, brachten aber den Vorsprung am Ende über die Zeit.