Auswärtssieg in Waldenbuch

Begegnung: TSV Waldenbuch I - SG Neuweiler / Oberkollwangen I (1:2)

Ein verdienter 2:1 Sieg gelang der SNO in Waldenbuch.

Regelrecht turbulent verliefen dabei die ersten 10 Minuten, denn die erste Großchance hatte Waldenbuch gleich in der ersten Minute, als ein Gästestürmer alleine auf Andreas Theurer zulief, dieser aber parieren konnte. Das Gleiche machte nur drei Minuten später auch der Waldenbucher Torwart gegen Florian Zifle, der danach die nächste Möglichkeit der Partie hatte. Nach 10 Minuten spielte Marco Kern erneut einen genialen Pass zu Florian Zifle, dessen Schuss wehrte der Torwart erneut ab, der Nachschuss von Marius Stoll prallte an einem Gegenspieler ab und Florian Zifle brauchte den Ball nur noch zur Führung einschieben. Bis zur Halbzeit entwickelte sich danach eine weitestgehend ausgeglichene Partie, welche die SNO mit leichten Vorteilen sah. Nach dem Wechsel erhöhte Waldenbuch zunächst den Druck auf das SNO-Tor. Mit einem sehr guten Spielzug erzielte unser Team aber das zweite Tor. Mike Ungemach bediente mit einem Diagonalpaß zunächst Florian Zifle, welcher den Ball auf Dominik Stricker weiterleitete, dieser passte von der Außenlinie nach innen zu Marco Kern, der zum 0:2 vollendete. Nach 68 Minuten kamen die Gastgeber per Kopfball nach einem Freistoß zum Anschlusstreffer. Als wenig später ein Waldenbucher Stürmer wieder alleine auf den SNO-Torwart zulief, schien die Führung verspielt, Andreas Theurer parierte jedoch sehr gut. Die letzte Großchance hatte dann unsere Mannschaft in der Nachspielzeit, die aber auch vergeben wurde. Auf Grund der gesamten Spielanteile und dem mehr an klaren Tormöglichkeiten, geht der Sieg in Ordnung.