Deutlicher und verdienter Auswärtserfolg

Begegnung: SV Nufringen I - SG Neuweiler / Oberkollwangen I (2:5)

Einen ebenso deutlichen wie verdienten 5:2  Auswärtserfolg  beim SV Nufringen gelang der SNO im ersten Spiel nach der Winterpause. Bereits in der dritten Minute ging die SNO in Führung, nachdem Marco Kern zunächst den Torwart angeschossen hatte und Gero Bodamer den Abpraller ins Tor schoss. Nur 5 Minuten später musste man nach einer unglücklichen Abwehraktion den Ausgleich hinnehmen. In der weiteren Phase war es aber die SNO, die spielerisch überlegen war und gleich drei Mal alleine vor dem gegnerischen Torwart auftauchte, dieser aber jeweils parieren konnte. Als Nufringen in der 39. Minute, nach einem Freistoß, den Ball nicht aus dem Strafraum bekam war Marius Schaible zur Stelle und staubte zum 1:2 ab. Noch vor der Pause nutzte Gero Bodamer einen Querpass von Micha Kern zum 1:3. Nur zwei Minuten nach dem Wechsel setzte sich Marco Kern auf links gegen mehrere Abwehrspieler durch und erzielte das vorentscheidende 1:4. Die SNO-Abwehr stand in der Folge sicher, wurde aber auch nicht wesentlich unter Druck gesetzt. Als Marco Kern dann nach 75 Minuten im Sturm konsequent nachsetzte, den Ball eroberte und zum 1:5 einschob war die Partie entschieden. Auch nach dem 2:5 in der 78. Minuten blieben die Angriffsbemühungen des SV Nufringen eher bescheiden, so dass die Partie sicher über die Zeit gebracht wurde. Auf Grund der Vielzahl vergebener, klarer Torchancen seitens der SNO geht der Erfolg auch in dieser Höhe voll in Ordnung.