Erster Sieg für die SNO

Begegnung: SG Neuweiler / Oberkollwangen I - VFL Herrenberg I (3:2)

Wenn auch eher insgesamt glücklich, so war der erste Sieg der SNO in der laufenden Runde auch wieder verdient erkämpft, hatte man doch in der bisherigen Saison andere Partien ebenso unglücklich verloren. Die Gäste bestimmten von Beginn an die Partie aber vergaben, dank eines wieder überragenden Torwarts Andreas Theurer und einer kampfstarken Abwehr, mehrere Großchancen hintereinander. Um so überraschender die Führung für Herrenberg nach einer halben Stunde, als sich die Abwehrspieler der SNO gegenseitig behinderten und die Gäste nur noch einzuschieben brauchten. Die erste klare Tormöglichkeit für die SNO wurde auch gleich zum Ausgleich genutzt, Gero Bodamer vollendete einen Querpass von Marco Kern. Ein Doppelschlag der SNO durch Thomas Schnaible und Florian Zifle brachte bis zur Halbzeit die SNO mit 3:1 in Führung. Nach dem Wechsel bestimmte Herrenberg weiterhin das Spielgeschehen, weitere Chancen wurden allerdings vergeben oder von der Abwehr in letzter Sekunde abgewehrt, so dass es bis zur 87. Minute dauerte, ehe der Anschlusstreffer fiel. Die SNO brachte die restliche Spielzeit über die Runde und damit war der erste Sieg unter Dach und Fach.