SNO unterliegt starkem Gegner

Begegnung: SF Gechingen I - SG Neuweiler / Oberkollwangen I (4:1)

Die SNO musste sich am Sonntag mit 4:1 in Gechingen geschlagen geben. Die Gastgeber begannen spielerisch, wie erwartet, stark und hatten auch die ersten guten Tormöglichkeiten. Der Führungstreffer selbst fiel dann eher glücklich für Gechingen, denn der Ball prallte vom Fuß eines Stürmers ohne weiteres zutun über den Torwart ins lange Eck. Die SNO ihrerseits nutzte die erste Tormöglichkeit in Form eines Freistoßes aus 18 Metern zum Ausgleich durch Gero Bodamer. Mit diesem 1:1 Zwischenstand wurden die Seiten gewechselt. Eine eins zu eins Situation nutzte Gechingen dann mit einem Heber in den Winkel zur Führung nach 49 Minuten. Der dritte Treffer für Gechingen per 11-Meter nach 60 Minuten war die Vorentscheidung, wobei die SNO danach ihre beste Phase hatte und mehrfach dem Anschlusstreffer näher war als Gechingen der Entscheidung. Diese brachte dann ein gut herausgespielter Konter nach 85 Minuten mit dem 4. Treffer für die Gastgeber. Ein Pfostenschuss von Marco Kern aus 16 Metern war danach noch die größte Möglichkeit für die SNO, es blieb aber beim 4:1 Endstand.