SNO unterliegt starken Gästen

Begegnung: SG Neuweiler / Oberkollwangen I - TSV Haiterbach I (2:3)

Mit 2:3 musste sich die SNO am Sonntag gegen den TSV Haiterbach geschlagen geben. Die Gäste begannen spielerisch sehr stark, aber die SNO stand erwartungsgemäß sicher in der Abwehr. Klare Tormöglichkeiten für die Gäste ergaben sich nicht. Ein satter Fernschuss aus etwa 20 Metern unter die Latte brachte schließlich die Führung der Gäste. Nach 30 Minuten bot sich Marco Kern nach Querpass von Florian Zifle die erste Großchance der SNO, die der Gästetorwart aber per Reflex parieren konnte. So blieb es bis zur Pause beim 0:1. In der zweiten Halbzeit war die Partie insgesamt offener. Ein hervorragend durchgespielter Konter der Gäste brachte dann das 0:2 nach 55 Minuten. In der 71. Minute führte ein an Christian Weber verursachter Foulelfmeter, verwandelt von Simon Lörcher, zum Anschlusstreffer. Neun Minuten später erhöhte Haiterbach auf 1:3. Anton Samochwalow konnte zunächst noch abwehren, aber bereits auf dem Boden liegend konnte ein Haiterbacher Stürmer noch per Kopf den Ball über die Linie bringen. Nur zwei Minuten später patzte der Gästetorwart und Christoph Kempf staubte zum erneuten Anschlusstreffer ab. Es blieb aber letztlich beim 2:3 für die Gäste.