Unentschieden im Kellerduell in Deckenpfronn

Begegnung: SV Deckenpfronn I - SG Neuweiler/Oberkollwangen I (1:1)

Bereits die erste Aktion im Strafraum der SNO führte zu einem 11-Meter, den die Gastgeber sicher zur Führung nutzten. SNO-Torwart Andreas Theurer kam mit seiner Abwehraktion den Bruchteil einer Sekunde zu spät was zu dem elfmeterreifen Foul führte.Er war es dann aber auch, der die SNO gleich mehrfach im Spiel hielt, als er wiederholt alleine einem Deckenpfronner Stürmer gegenüber stand und jedes Mal ein weiteres Tor für Deckenpfronn verhinderte. Florian Zifle hatte nach 7 Minuten die erste klare Tormöglichkeit für die SNO, verzog aber übers Tor. Gleich nach der Halbzeit scheiterten die Gastgeber am Pfosten. Danach entwickelte sich eine offene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. In der 76 Minute war es dann Marius Stoll der mit einem Alleingang, den Ausgleich erzielte. Da Deckenpfronn insgesamt die besseren Tormöglichkeiten hatte, kann die SNO mit diesem Ergebnis zwar zufrieden sein, bleibt damit aber Schlusslicht in der Tabelle.