Unentschieden in der Schlussminute

Begegnung: SG Neuweiler / Oberkollwangen I - VFL Nagold II (3:3)

Die letzte Aktion der Partie brachte der SNO am Sonntag gegen den VfL Nagold II noch das 3:3 Unentschieden. Die Partie begann mit einer zu erwartenden spielerischen Überlegenheit der Gäste. In der 3. Minute rettete für die SNO der Pfosten, auch die zweite Großchance verzeichneten die Gäste, ehe sich Florian Zifle nach 18 Minuten auf rechts außen durchsetzte. Seinen Querpass verfehlte zunächst Marco Kern, aber der dahinter stehende Hannes Rathgeber schob zur Führung ein. Nur 7 Minuten später kam Nagold zum Ausgleich und in der 40. Minute scheiterte Marco Kern aussichtsreich am Gästetorwart. Als der VfL Nagold nach dem Wechsel bis zur 75. Minute zwei Treffer zum 1:3 vorlegte, schien die Partie entschieden. Die SNO wurde offensiver und nachdem Christian Weber in der 80. Minute aus 18 Metern zum Anschlusstreffer einschoss, wurde die SNO überlegener. Die letzte Aktion im Spiel war dann ein Freistoß für die SNO aus 20 Metern, den Andreas Großmann direkt zum 3:3 Endstand verwandelte.