Unnötige Heimniederlage

Begegnung: SG Neuweiler / Oberkollwangen I - SV Rohrau I (1:2)

Gegen den SV Rohrau musste die SNO am Sonntag eine unnötige Heimniederlage hinnehmen. Die Gäste begannen sehr lauf- und spielstark und drängten die SNO weitestgehend in die Abwehr zurück. Klare Tormöglichkeiten ergaben sich allerdings nicht. Im Gegenteil, es war die SNO die ihrerseits vor dem Rohrauer Tor zu klareren Möglichkeiten kam. In der 34. Minute gelang es gleich mehrfach nicht, den Ball im Gehäuse unterzubringen, da bei mehreren Schussversuchen aus kurzer Distanz immer wieder ein Gästefuß dazwischen war und die Führung verhinderte. Kurz danach dezimierte sich die SNO durch eine gelb-rote Karte, trotzdem kam Rohrau weiterhin zu keinen klaren Tormöglichkeiten. Bis in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit der Ball direkt vor dem Tor zu einem Gästestürmer prallte, der nur noch einzuschieben brauchte. Nach dem Wechsel war Rohrau in Überzahl zwar im Mittelfeld spielbestimmend, trotzdem stand Florian Zifle nach 49 Minuten frei vor dem Gästetorwart, der aber reflexartig parieren konnte. Nur zwei Minuten später machte er es in der gleichen Situation besser und schob zum Ausgleich ein. In der Folge blieb die Partie ohne größere Tormöglichkeiten auf beiden Seiten, eine erste solche nutzten dann die Gäste nach 81 Minuten zum entscheidenden 1:2 Siegtreffer.