Unnötige Niederlage in Rohrau

Begegnung: SV Rohrau I - SG Neuweiler / Oberkollwangen I (2:1)

Die SNO startete mit einer knappen 1:2-Niederlage beim SV Rohrau in die neue Saison. Dabei war diese Niederlage mehr als unnötig, denn die SNO hatte ein klares Plus an sehr guten Tormöglichkeiten. Auf dem Kunstrasen waren die Gastgeber erwartungsgemäß spielstärker und ballsicherer, aber die erste Großchance der Partie vergab Florian Zifle bereits nach 3 Minuten. Gero Bodamer machte es nach 17 Minuten besser und erzielte mit einem Schuss aus 16 Metern die Führung. Eine Ausgleichschance für Rohrau nach 28 Minuten konnte abgewehrt werden, ehe Marcel Volz in der 44. Minute die Chance auf das 0:2 vergab. In der 2. Halbzeit ein ähnliches Bild, zunächst wieder zwei Möglichkeiten für die SNO zum 0:2, ehe man in der 67. Minute per Kopfball den Ausgleich hinnehmen musste. Der zweite Treffer für Rohrau resultierte aus einer Freistoßflanke, die ohne weitere Berührung halbhoch durch den Strafraum flog und schließlich im langen Eck landete. Eine ebenso unglückliche wie unnötige Niederlage für die SNO zum Rundenauftakt.