Unter Wert geschlagen

Begegnung: 1.FC Altburg I - SG Neuweiler / Oberkollwangen I (5:1)

Die 1:5-Niederlage beim 1. FC Altburg hört sich deutlich schlechter an, als sie war und fiel auch entsprechend dem Spielverlauf zu hoch aus. Eher unglücklich kam die SNO nach 10 Minuten in Rückstand, als der Ball von der Brust eines Altburgers ins Tor prallte. Sehenswert dann der Ausgleichstreffer von Marco Kern nur zwei Minuten später, der einen Pass von Florian Zifle aufnahm und aus 16 Metern ins lange Eck vollendete. Altburg ging nach 27 Minuten per Kopfballtreffer erneut in Führung. Nach dem Wechsel kam die SNO mehrfach zu Torchancen, zwei Mal innerhalb von 2 Minuten scheiterte man aber am Pfosten. Kurz danach verwehrte der Schiri der SNO einen Freistoß am oder im Strafraum und im Gegenzug kam es zu einer ebenso zweifelhaften 11-Meter-Entscheidung für Altburg, die zum 3:1 führte. Eine Großchance zum Anschlusstreffer ließ nach 82 Minuten Christoph Kempf liegen und ein Missverständnis in der Abwehr in der 89. Minute entschied die Partei endgültig für Altburg. Mit dem Schlusspfiff kam Altburg noch zum 5. Treffer.