Französische Partnerschaft

Partnerschaft US ALLUYES – FC NEUWEILER

Seit dem Jahr 1972 besteht eine sportliche Partnerschaft zwischen den Vereinen Union Sportive Alluyes und dem FC Neuweiler. Ausgangspunkt dieser Partnerschaft war die Familie Charlotin aus Frankreich. Ursprünglich am äußersten Punkt der Bretagne aufgewachsen, kam Yves Charlotin nach dem 2. Weltkrieg als Holzfäller nach Deutschland. In Neuweiler fand er ein zweites Zuhause und ließ sich hier familiär nieder. Sein Bruder Marcel wurde in Alluyes sesshaft. Als Marcel im Rahmen einer Busreise nach Straßburg fuhr, schrieb er dies seinem Bruder Yves. Beide trafen sich in Straßburg. Wieder dauerte es ein paar Jahre bis Marcel zu einem Urlaubsaufenthalt nach Neuweiler kam. Hier kam es zu ersten Gesprächen bezüglich eines Besuches in Alluyes. Fritz Klink, Georg Aichele, Yves Charlotin und Karin Aichele als Dolmetscherin machten sich schließlich auf nach Alluyes. Bei diesem Besuch wurde ein Freundschaftsspiel vereinbart.

47 frohgesinnte Franzosen kamen 1972 zum ersten Treffen nach Neuweiler. Als Gastgeschenk hatten sie den legendären gallischen Hahn im Gepäck. Die größte Hürde bei diesem Besuch war zwar die Sprache, aber das ein oder andere Glas Wein ließ manche Hürde und Berührungsängste verschwinden. Im Laufe der Zeit haben sich richtige familiäre Freundschaften gebildet und das Pfingstwochenende ist seither für viele Neuweiler Bürgerinnen und Bürger eine feste terminliche Größe. Bereits Tage vor Pfingsten merkt man beim FC Neuweiler die innere Spannung, wenn beispielsweise alle 2 Jahre die Teilnehmerliste erwartet wird und am Sonntagnachmittag es aus lauten Kehlen über das Sportgelände schallt:
“Allez les vertes!”

Mit Stolz kann man mittlerweile sogar auf vier Jugendaustausche mit unseren Freunden aus Alluyes zurückblicken. Als die Fernsehzeitschrift Hörzu im Jahre 2002 eine weltweite Umfrage zu dem Thema ‘So sehen uns die Anderen’ veröffentlichte, fand diese Partnerschaft eine beispielhafte Erwähnung. Ist sie doch einer der ältesten Partnerschaften zwischen zwei Sportvereinen.